ÖSTERREICH

Suchen

Nova Rock startet verspätet nach starken Regen

Nach dem Starkregen wurde das Gelände noch emsig festivaltauglich gemacht. Eine Stunde später ging es los.

Den großen Publikumszuspruch beim Nova Rock kann Skog „total nachvollziehen“. „Alle sind froh, dass es wieder Konzerte gibt. Aber nicht nur das. Das Schöne an Festivals ist doch, dass man Leute trifft, die man wegen der Pandemie lange nicht gesehen hat.“ Das Nova Rock erlebt nach einer durch die Pandemie bedingten zweijährigen Pause einen Besucheransturm. Alle vier Tage zusammengerechnet werden 225.000 Gäste erwartet, die sich auf Acts wie Muse, Placebo, Seiler & Speer, Volbeat und Deichkind freuen dürfen. Die Veranstaltung ist damit ausverkauft.

Kultur Online TV

#news #musik #kultur #rock

News