ÖSTERREICH

Suchen

Verlängerung der Ausstellung WIR GÜNTHER DOMENIG

Auf Grund des großen Erfolges verlängern wir die Ausstellung WIR GÜNTHER DOMENIG am kunsthaus muerz bis einschließlich Sonntag, 12. Februar 2023.

BILD zu OTS – GŸnther Domenig, Steinhaus, Copyright: Steinhausstiftung, Fotografie Copyright: Karoline Karner

Das Wort ‚Wir’ existierte im Sprachgebrauch von Günther Domenig nicht.

Der von Günther Domenig gegenüber der Öffentlichkeit inszenierten Figur eines kompromisslosen, geradezu besessenen Einzelkämpfers, de die Architekturgeschichte hinter sich lässt, seine Ideen ganz allein aus sich selbst, aus eigener Kraft und allen Widrigkeiten zum Trotz gegen
eine Vielzahl an Widerständen durchzusetzen imstande war, soll in dieser Ausstellung eine andere Erzählung entgegengesetzt werden.
Der Künstlerarchitekt war keineswegs alleine und isoliert. Günther Domenig waren viele: über seine offiziellen Büropartner Eilfrie Huth, Hermann Eisenköck und Gerhard Wallner hinaus konnte er auf ein breites Netzwerk aus Unterstützerinnen (Beamtinnen Bauherrinnen, Baumeisterinnen, Sammlerinnen), Kommunikatorinnen (Kritikerinnen, Autorinnen, Kuratorinnen), hervorragende Bauunternehmerinnen und – vor allem – Mitarbeiter*innen setzen: in der Arbeit in den Architektur-Büros ebenso wie an der TU Graz.
Diese Ausstellung bietet eine fragmentarische Biographie und Werkgenese, die indirekt über die Erfahrungen und Erzählungen jene rekonstruiert wird, die zur Umsetzung der Projekte maßgeblich beigetragen haben, die von Günther Domenigs Arbeit inspiriert worden sind sich aber auch von ihm abgewandt haben oder von ihm verstoßen wurden. (Michael Zinganel)

Kultur Online TV

#news #veranstaltungen

News