DEUTSCHLAND

Suchen

VIDEO . Schauspieler Elmar Wepper unerwartet verstorben

Der TV-Schauspieler Elmar Wepper verstarb am Dienstag 31. Oktober im Alter von 79 Jahren vermutlich aufgrund eines Herzversagens.

Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY 3.0, CC BY 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by/3.0, via Wikimedia Commons

Wepper war aus zahlreichen Fernsehproduktionen bekannt, aber auch als Synchronsprecher berühmter Kollegen.- “Synchronstimme von Mel Gibson in „Braveheart“

Für seine Rolle als Krebskranker im Filmdrama „Kirschblüten – Hanami“ erhielt Wepper den Bayerischen Filmpreis 2007 sowie den Deutschen Filmpreis 2008 als „Bester Hauptdarsteller“. Im selben Jahr wurde er für diese Rolle zudem für den Europäischen Filmpreis 2008 nominiert.

Wepper wurde im Jahr 1944 in Augsburg geboren und trat erstmals mit 14 Jahren im Kleinkunsttheater Theater Die Kleine Freiheit in München auf. Er begann erst relativ spät, die Schauspielerei als Beruf zu verfolgen. Nach dem Abitur und seiner Tätigkeit im Wehrdienst absolvierte er ein Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik.

Wepper war eher unbekannt für seine Tätigkeit als Synchronsprecher, die er bereits zuvor als Schauspieler ausübte. So diente als deutsche Stimme für Berühmtheiten aus Hollywood wie Mel Gibson und Gene Wilder. Er synchronisierte auch Walter Koenig als Pavel Chekov, ein Besatzungsmitglied der „USS Enterprise“

Kultur Online TV

#film #news #schauspieler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

News