Buchtipp: Eine Frage der Chemie: Roman

Elizabeth Zott ist eine Frau mit dem unverkennbaren Auftreten eines Menschen, der nicht durchschnittlich ist und es nie sein wird. Doch es ist 1961, und die Frauen tragen Hemdblusenkleider und treten Gartenvereinen bei.

Außer Calvin Evans, dem einsamen, brillanten Nobelpreiskandidaten, der sich ausgerechnet in Elizabeths Verstand verliebt. Aber auch 1961 geht das Leben eigene Wege. Und so findet sich eine alleinerziehende Elizabeth Zott bald in der TV-Show »Essen um sechs« wieder. Doch für sie ist Kochen Chemie. Und Chemie bedeutet Veränderung der Zustände …

Kultur Online TV

#literatur #news #bücher

Auch interessant

Deutscher Kulturrat begrüßt Entlastungspaket

Der Deutsche Kulturrat begrüßt, dass das Entlastungspaket der Bundesregierung in der Energiekrise den Kultursektor mit rund einer Milliarde Euro unterstützen soll. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begrüßt, dass Restmittel

Weiterlesen »