Der Mann, der sein Leben vermarktet

Hermann Scherer gehört zu den gefragtesten Vortragsrednern in Deutschland. Er verdient gut daran, seinen Zuhörern zu erzählen, sie sollten ihr Leben nicht vergeuden. Dabei weiß er selbst nicht, ob ihm das gelingt.

Hermann Scherer hat seine Zuschauer in der Osnabrücker Stadthalle im Griff. Er hat Studien zitiert, Witze erzählt, Videos vorgeführt, mit persönlichen Anekdoten kokettiert – und das Publikum gut unterhalten. Gleich ist der Vortrag zu Ende, da senkt Scherer die Stimme:

“Ich hatte gestern das schreckliche Erlebnis, dass mein Vater gestorben ist.”

Die 500 Menschen im Saal scharren mit den Füßen. Darüber macht man doch nun wirklich keine Scherze. “Ich habe zwei Dinge gelernt”, sagt der Mann von der Bühne herunter. Dass Sterben so friedlich sein könne. Und dass er das Gefühl nicht loswerde, dass sein Vater sehr, sehr viele Träume mitgenommen habe. Kunstpause. Das Publikum schaut betroffen drein. “Denken Sie bitte daran, Ihre Träume voranzutreiben.” Kunstpause. “Wenn Sie Fragen über Ihre Träume haben, rufen Sie mich an.”

Hermann Scherer, Bestseller-Autor, gefragter Vortragsredner und “Business Expert”, denkt hauptberuflich darüber nach, worum es denn eigentlich gehen sollte im Leben. Er spricht und schreibt immer auch über sich selbst. Seine privaten Erfahrungen sind die Grundlage seines geschäftlichen Erfolgs. Und so muss es auch nicht immer logisch sein, was er sagt:

Ist sein Vater nun friedlich und zufrieden gestorben, oder hat er damit gehadert, sich nicht alle Träume erfüllt zu haben? Scherer beantwortet diese Frage nicht, und den Zuhörern fällt es nicht auf. Das Leben ist und bleibt widersprüchlich, auch wenn man sich vornimmt, nun an jedem Tag an der Erfüllung seiner Träume zu arbeiten.

Ganz nach seinem Motte: “Lebe dein Leben und erreiche deine Träume mit mehr Fokus”

Wenn es ein Leben vor dem Tod gibt, warum leben wir es dann eigentlich nicht? Der Bestsellerautor Hermann Scherer gibt in seinem Buch eine ehrliche Antwort auf diese Frage und macht uns klar: Wir lassen unser Leben einfach geschehen, sind meist fremdbestimmt und unzufrieden.

Doch das muss nicht sein. Gewohnt inspirierend hält Scherer uns den Spiegel vor. Und er zeigt, wie wir es besser machen können:


– wie wir groß denken,
– wie wir unsere selbst gesetzten Grenzen überwinden,
– wie wir uns zu selbstbestimmten Menschen entfalten

In Scherers neuem großen Wurf geht es um Probleme, Angst, gebrochene Versprechen und ums Sich-selbst-Kleinmachen – aber noch viel mehr um Problemlösung, Mut, Selbstbestimmung, Freiheit und unendlich viel Glück!

Sein Spiegelbestseller “Fokus” gibt es bei uns kostenfrei erhältlich und unter folgendem Link zu finden:

https://www.digistore24.com/redir/280711/kulturonlinetv

– Werbung –

Kultur Online TV

#literatur #buch #kultur

Auch interessant