DEUTSCHLAND

Suchen

Joseph-Breitbach-Preis geht an Marion Poschmann

Die Essener Schriftstellerin Marion Poschmann erhält den Joseph-Breitbach-Preis 2023 für ihr Gesamtwerk.

Die Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur erklärte, Poschmanns Gedichte und Romane setzten für die Kunst der Dichtung neue Maßstäbe. In ihrer Beobachtung und Wahrnehmung der Alltagswelt entstehe eine Genauigkeit, „die der Wahrheit hinter den Dingen gerecht werde“. Die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung wird Mitte September in Koblenz übergeben. Poschmann wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Peter Huchel-Preis, dem Literaturpreis der Stadt Bremen und dem Literaturpreis „Wortmeldungen“ für kritische Kurztexte.

Kultur Online TV

#news #literatur

News