Die TV-Highlights des Jahres: Deutscher Fernsehpreis an zwei Abenden im ZDF

Glamour, Humor und unvergessene Fernsehmomente: Der Deutsche Fernsehpreis wird 2022 im ZDF erstmals an zwei aufeinanderfolgenden Abenden verliehen.

© ZDF

Am Dienstag, 13. September 2022, präsentiert Jana Pareigis “Die Nacht der Kreativen – Der Deutsche Fernsehpreis 2022” in der ZDFmediathek und im ZDF-Hauptprogramm um 0.45 Uhr. In der Show würdigen Prominente und bekannte Fernsehschaffende insbesondere die professionelle Arbeit renommierter Fachfrauen und -männer, die in elf Kategorien ausgezeichnet werden. Für musikalische Unterstützung sorgt das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld.

Barbara Schöneberger führt am Mittwoch, 14. September 2022, 20.15 Uhr, durch die Gala “Die TV-Highlights des Jahres – Der Deutsche Fernsehpreis 2022” mit großen Unterhaltungsmomenten, Überraschungen, Musik und emotionalen Auszeichnungen – in insgesamt 19 Kategorien werden Preisträgerinnen und Preisträger an diesem Abend geehrt.

ZDF-Intendant Dr. Norbert Himmler, Vorsitzender des Stifterkreises: “Die Leistung der Kreativen, die herausragendes Fernsehen erst möglich machen, verdient höchste Beachtung. Mit einem neu und zeitgemäß konzipierten Deutschen Fernsehpreis wollen wir die großen Momente des Fernsehjahres und die Leistungen der Fernsehschaffenden an zwei Abenden besonders würdigen.”

Über die Auswahl der Nominierten sowie der Preisträgerinnen und Preisträger entscheidet eine unabhängige Fachjury unter dem Vorsitz des Produzenten Wolf Bauer. Die Betreuung der Juryarbeit liegt beim Ständigen Sekretariat unter der Leitung von Petra Müller. Produziert wird die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2022 von Riverside Entertainment (Produzenten: Peter Schönrock und Stephan Neumann).

Der Deutsche Fernsehpreis wird seit 1999 zur Würdigung hervorragender Leistungen für das Fernsehen verliehen. Gestiftet wird die Auszeichnung von ZDF, SAT.1, ARD, Deutscher Telekom und RTL. Die Federführung liegt 2022 beim ZDF.

Kultur Online TV

#medien #news #tv