Langjähriger WDR-Intendant & Journalist Fritz Pleitgen im Alter von 84. Jahren verstorben

Er moderierte „Brennpunkte“ und den „ARD-Presseclub“ und stand mehr als zehn Jahre an der Spitze des Westdeutschen Rundfunks.

© Superbass , 2016-11-14-Fritz Pleitgen-hart aber fair-9173 , CC BY-SA 4.0

Pleitgen ist am Donnerstag im Alter von 84 Jahren gestorben, wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) heute Freitag 16.09.2022 mitteilte. Pleitgen hatte seit dem Jahr 1963 als Journalist beim WDR gearbeitet und war von 1995 bis 2007 dessen Intendant.

Dem TV Publikum ist Pleitgen durch zahlreiche Moderationen bekannt.

Kultur Online TV

#news #medien #tv

Auch interessant

Neues Alphaville-Album

“Forever Young”, seit 38 Jahren. Jetzt will es Alphaville-Frontmann Marian Gold noch einmal wissen. Für das neue Album “Eternally Yours” wurden 23 bekannte Alphaville-Songs neu

Weiterlesen »