CSU-Politiker ätzen gegen queeres “Playboy”-Cover

Zum 50-jährigen Jubiläum ist die August-Ausgabe des deutschen “Playboy” mit 50 Covern erschienen – eines davon zeigt die queere Künstlerin Geraldine Schabraque.

Bild © “Playboy”-Cover mit Geraldine Schabraque

Zum 50-jährigen Jubiläum ist die August-Ausgabe des deutschen “Playboy” mit 50 Covern erschienen – eines davon zeigt die queere Künstlerin Geraldine Schabraque.

Cooles Cover!!

Auf Facebook empörten sich CSU-Kreischef Wolfgang Heim und sein Kreisgeschäftsführer Florian Köhn über ein aktuelles “Playboy”-Cover.

Sein Parteifreund Heim merkte an: “Wenn Playboy jetzt zum Schwulenjournal werden möchte, dann hinterfrage ich gerne die Gründe. Ist es wirtschaftlich sinnvoll, weil es zu wenig hetero Männer gibt, die zu sich selbst stehen?”

Unser Kommentar dazu:
Interessant das sich eine Partei und deren Politiker in Zeiten mit wirklichen Problemen mit einem Cover von Playboy beschäftigen.

Mit dem queeren “Playboy”-Cover wollte Fotograf Denys Karlinskyy ein “gesellschaftlich relevantes Statement” setzen, heißt es auf der Homepage des Magazins.

Wir begrüßen das ebenfalls ausdrücklich!❤️

Kultur Online TV

#mixed #kunst #kultur

Veröffentlicht in Mixed