KULTUR ONLINE TV-FM DEUTSCHLAND   > AT

Gleich geht es weiter mit

Deutsches Technikmuseum vergrößert Sammlung

Das Deutsche Technikmuseum in Berlin übernimmt mehrere historische Fahrzeuge der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG).

© Photograph by Mike Peel (www.mikepeel.net)., CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0, via Wikimedia Commons

Bei den Neuzugängen handelt es sich um alte Busse, Straßenbahnwaggons und U-Bahn-Wagen. Das Museum bekommt unter anderem den ältesten in Europa erhaltenen Straßenbahnwaggon: ein doppelstöckiger Pferdebahnwagen aus dem Jahr 1865.

Das Deutsche Technikmuseum sammelt und bewahrt Objekte aus allen Bereichen der Kulturgeschichte der Technik. Dabei ist ein Schatz von etwa 150.000 Gegenständen zusammengekommen, der sich durch enorme Vielfältigkeit und Einmaligkeit auszeichnet. In den aktuellen Ausstellungen des Museums können unsere Besucherinnen und Besucher rund 4.000 Objekte sehen, etwa 500 Ausstellungsstücke sind an andere Museen verliehen. Der größte Teil der Sammlungen des Museums lagert jedoch in den Depots. Diese Objekte stehen nicht nur Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern für Forschungszwecke zur Verfügung, sie dienen auch als Fundus für die Konzeption neuer Ausstellungen.

Kultur Online TV

#news #kunst

Podcast Tipp: Alles gesagt?

Zeit-Magazin-Chefredakteur Christoph Amend und Zeit-Online-Chefredakteur Jochen Wegner haben unendlich viele Fragen. Bei diesem Podcast entscheiden die Gäste wie