Tipp- KVN Ausstellung Kunstverein Neuhausen

Seit seiner Gründung 1995 bespielt der Kunstverein verschiedene Orte im öffentlichen, halböffentlichen und privaten Raum. Seit 2009 nutzt der Verein eine ehemalige Jesuitenkapelle als Projektraum, der in den zurückliegenden Jahren zu einem Ort des Experimentierens, des Ausstellens, des Darstellens und des Diskurses wurde. Schwerpunkt der Ausstellungstätigkeit sind konzeptuelle und transdisziplinäre Projekte mit überwiegend partizipativem Charakter.

Header: © Uli Cluss
Foto: © Jan Angermann, Ausschnitt Gate of Hope-Complex, Württembergischer Kunstverein 2020

Die Herbstausstellung des KV Neuhausen handelt sowohl von einer personellen als auch räumlichen Neu-Besetzung. Das räumliche Bezugsfeld bildet der im Frühjahr 2022 aus Recyclingmaterial erstellte Oud-Pavillon von Folke Köbberling, der als „Haus im Haus“ in  den KVN Projektraum eingesetzt wurde.
Dreizehn Künstlerinnen und Künstler, eine Auswahl der künstlerischen Neuzugänge aus den Jahren 2019-2022, setzen sich mit dieser ungewöhnlichen Situation auseinander, lassen sich darauf ein oder sie positionieren sich dagegen.

Vertreten sind Positionen der Zeichnung und Malerei, der Installationskunst, Medien- und Konzeptkunst, Fotografie und Performance.

Eröffnung: Samstag, 1. Oktober 2022, 15-19 Uhr


Begrüßung: Rolf Haas, Stellvertretender Vorsitzender

Einführende Worte: Susanne Jakob M.A., künstlerische Leitung & Geschäftsführung

Ab 15.30 Uhr 

Zeichen-Performance von Benjamin Hönsch & Akteurinnen


Um 16.30 Uhr und 17.30 Uhr: 

Poetic-Performances von Matthias Santiago Staehle

Öffentliche Rundgänge mit Künstler:innen:
Sonntag, 9.Oktober 2022, 16 Uhr
Sonntag, 13.November 2022, 16 Uhr

http://kvnneuhausen.com

Kultur Online TV

#mixed #kultur #tipp #kunst

Auch interessant

Primavera in Berlin

Nikos Tsiachris und Gabriel Lorente mit einem pulsierenden Mix aus andalusischem Flamenco und improvisiertem Jazz. Mit einem modernen Konzert der anderen Art treten am Sonntag,

Weiterlesen »