Neues Alphaville-Album

“Forever Young”, seit 38 Jahren. Jetzt will es Alphaville-Frontmann Marian Gold noch einmal wissen. Für das neue Album “Eternally Yours” wurden 23 bekannte Alphaville-Songs neu arrangiert und mit dem Filmorchester Babelsberg eingespielt.

© Stefanie Wulf, Silberchen, CC BY-SA 3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/, via Wikimedia Commons

Der größte deutsche Synth-Pop-Export und Schöpfer der legendären 80s-Hymnen “Big In Japan”, “Sounds Like A Melody” und “Forever Young”, wagt den Schritt ins Symphonische. Die Band greift zum ganz großen Besteck und katapultiert die größten Hits aus 40 Jahren Band-Geschichte vom Sound der Synthesizer und Rhythmusmaschine in die Welt der menschlichen Klangmaschine Symphonieorchester. “Eternally Yours” ist dabei mehr als eine bloße Übersetzung der Songs in das Klangspektrum eines großen Orchesters. Es ist vielmehr eine Symbiose zwischen Marian Golds einzigartigen stimmlichen Fähigkeiten, dem originären ALPHAVILLE-Sound und dem majestätisch kraftvollem Facettenreichtum des großbesetzten Deutschen Filmorchester Babelsberg.

“Eternally Yours” kann 2023 live auf der Bühne der großen deutschen Konzerthäuser und Philharmonien erlebt werden:

13.04.23 Essen Philharmonie
14.04.23 Düsseldorf Tonhalle
15.04.23 Kassel Kongress Palais
05.05.23 Frankfurt Alte Oper
19.05.23 Bremen Die Glocke
20.05.23 Hannover Theater am Aegi
27.05.23 Freiburg Konzerthaus
28.05.23 Stuttgart Liederhalle
07.06.23 Leipzig Gewandhaus
11.06.23 Hamburg Laeiszhalle
12.06.23 Berlin Philharmonie
13.06.23 Dresden Kulturpalast
16.06.23 München Isarphilharmonie
17.06.23 Nürnberg Meistersingerhalle
20.06.23 Dortmund Konzerthaus

Kultur Online TV

#news #musik #tipp

Kultur zum Hören