Deutsches Theater baut Außenbühnen

Das Deutsche Theater in Berlin hofft darauf, in diesem Sommer doch wieder draußen spielen zu können.

Sowohl auf dem Theatervorplatz als auch im Innenhof entstehen derzeit neue Außenspielstätten, wie die Sprecherin des Theaters der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Auf beiden Open-Air-Bühnen sollen fünf Produktionen gezeigt werden, darunter drei Premieren.

Überschreitet der Wert an drei aufeinander folgenden Tagen die Schwelle von 100, sollen schärfere Maßnahmen gelten. Dann sollen zum Beispiel Theater, Opern, Konzerthäuser, Musikclubs, Kinos, Museen, Ausstellungen und Gedenkstätten nicht öffnen dürfen, auch entsprechende Veranstaltungen sind dann vorübergehend untersagt.

Das Deutsche Theater würde gerne nach Möglichkeit in den Monaten Juni, Juli und August draußen spielen, sofern es die Corona-Situation zulässt. Bereits im vergangenen Sommer hätten sie schnell auf die Situation reagiert und Sommertheater auf dem Vorplatz angeboten, teilte Intendant Khuon mit. «Das hat sich bewährt.»

Kultur Online TV

Auch interessant