Kulturstaatsministerin Claudia Roth will Sexismus-Vorwürfen in Bayreuth nachgehen

Kulturstaatsministerin Roth hat betont, dass die Berichte über Sexismus bei den Bayreuther Festspielen ernst genommen werden.

 Foto: © Michael Lucan, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 de

Claudia Roth geht davon aus , dass die Leitung der Festspiele den Vorwürfen nachgeht und die notwendigen Konsequenzen zieht. Sexuelle Übergriffe, egal ob verbal oder körperlich, dürften nicht ungeahndet bleiben. Intendantin Katharina Wagner hatte sofortige personelle Konsequenzen angekündigt, sollten sich die Vorwürfe bewahrheiten.

Kultur Online TV

Veröffentlicht in News