Opernsänger Rolando Villazón trifft Geflüchtete

Der Opernsänger Rolando Villazón ist im Berliner Ankunftszentrum Tegel vor geflüchteten Familien aus der Ukraine aufgetreten.

Der mexikanisch-französische Star hat gemeinsam mit zwei “Rote Nasen”-Clowns vom gleichnamigen Verein Kinder und ihre Eltern unterhalten.

Villazón sagte nach dem Auftritt, die geflüchteten Kinder und ihre Familien hätten Hoffnung gespürt und einen kleinen Augenblick des Aufatmens erlebt. Nach seinem Besuch in Berlin ist der Sänger weiter nach Polen gereist, um in einem Warschauer Aufnahmezentrum aufzutreten.

Kultur Online TV

#news #kunst #kultur

Auch interessant