Ehemalinger Sächsische Staatsoperndirektor Rolf Wollrad verstorben

Nach Angaben der Bühne, starb der Kammersänger und Bach-Preisträger am Mittwoch (09.02.2022) im Alter von 84 Jahren.

Wollrad galt als beliebter Künstler und war eine Institution an der Semperoper. Er hatte in Leipzig und Sofia studiert und kam 1970 an die Staatsoper nach Dresden. Nach der Wende übernahm er das Amt des Operndirektors. 2003 verabschiedete ihn die Semperoper als ihr Ehrenmitglied. Seinen endgültigen Abschied von der Bühne nahm er erst 10 Jahre später.

Kultur Online TV

#theater #news #kultur

Kultur zum Hören