DEUTSCHLAND

Suchen

pop’n’politics DieSamstagabend-show

Wohin entwickelt sich die Kulturwirtschaft? Welche Anstrengungen müssen Politik, Kreative und die Gesellschaft unternehmen, um das kulturelle Leben weltweit wieder in Bewegung zu bringen?

Was hat Künstler*innen in den Monaten seit März 2020 bewegt? Welche Themen prägen die Musik und Popkultur des Jahres 2021? Wie lässt sich aus den großen Schlagworten Diversität, Identität und Heimat ein Alltag, eine neue Normalität definieren? All diesen Fragen widmet sich das zweitägige Reeperbahn-Festival-Panel „pop’n’politics – Online Edition“, präsentiert von ROLLING STONE. Bei uns werden die Veranstaltungen live im Stream übertragen.

Gemeinsam mit Künstler*innen wie Sam Vance-Law, KLAN, MIA. und Silly sowie Inputs von Alarmstufe Rot und Die Vielen gehen wir kreativ, künstlerisch und unterhaltsam in dieser Samstagabendshow, Demonstrationen wie Black Lives Matter, Fridays for Future oder Die Vielen an und wollen Impulse zur Veränderung und Verstetigung setzen. Der Abend steht unter dem Motto „Debattenraum: Dancefloor“.

pop’n’politics ist eine Kooperation des Reeperbahn Festivals mit der Bundeszentrale für politische Bildung

Präsentiert wird der Abend von ROLLING STONE.

News