Pur-Schlagzeuger Martin Stoeck ist tot

Der Drummer verstarb im Alter von 57 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.

Der Pur-Schlagzeuger Martin Stoeck ist mit nur 57 Jahren an einer Krebserkrankung gestorben. Das teilten seine beiden Kinder Klara und Tilmann und seine ehemalige Pur-Bandkollegen auf Facebook mit.

Pur schrieben auf Facebook: „Wir hatten so viele, unglaublich tolle Momente auf der Bühne und Backstage. Wir behalten dich, deine Lebensfreude und deine Gummibärchen in allerbester Erinnerung. Und jedes Fell, dass du durch getrommelt hast, hat uns auf der Bühne besser gemacht. Rest in Peace, Stöcki.“

Kultur Online TV

Auch interessant

kultur

Kunst und Kultur in Niederösterreich

„Vorhang auf“, heißt es ab 19. Mai für die Regionalkultur. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Blasmusikverbands-Obmann Peter Höckner und Regionalkultur-Präsident Martin Lammerhuber gaben einen Ausblick. Digitale Formate

Weiterlesen »