Internationales Trickfilmfestival online

Die Corona-Krise hat der Animations- und Gamesbranche im Gegensatz zu anderen Branchen nicht geschadet.

Das Trickfilm-Festival sollte ursprünglich vom 4. bis zum 9. Mai live stattfinden. Nun wird es eine “digitale Version” der Veranstaltung im selben Zeitraum geben. Wettbewerbsbeiträge sollen unter anderem als Stream abrufbar sein. Auf den verschiedenen Plattformen stehen insgesamt mehr als 400 Filme auf dem Programm, darunter etwa 20 Langfilme. Dazu zählen im frei verfügbaren Live-Stream die animierte Verfilmung von Mozarts “Zauberflöte” sowie “Heidi” und “Die Biene Maja”. Gezeigt werden zudem zahlreiche Deutschlandpremieren wie der Puppentrickfilm “Strike” aus Großbritannien oder “Petit Vampire” aus Belgien/Frankreich sowie der oscarnominierte Klassiker “Das große Rennen von Belleville”.

Auch interessant