DEUTSCHLAND

Suchen

24. Mühldorfer Sommerfestival

Ringsgwandl gastiert beim Sommerfestival „Wuide unterwegs“-Tour: saubere Musik und dreckige Geschichten.

Ralf Schulze (rs-foto) rs-foto.de, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons

Von Beruf eigentlich Kardiologe, gilt der bayerische Entertainer Georg Ringsgwandl als einer der besten deutschsprachigen Songwriter mit Liedern mit Herz und Hirn. Der musikalische Tausendsassa gastiert am Samstag, 15.Juli mit seiner „Wuide unterwegs“- Tour beim Sommerfestival im überdachten
Haberkasten-Innenhof und bringt saubere Musik und dreckige Geschichten auf
die Bühne.

Mit sicherem Blick für das Wesentliche und mit hemmungsloser Freude aber auch voller Mitgefühl erzählt Ringsgwandl in seinen Stücken von den Nöten seiner Mitmenschen. Er selbst bezeichnet sich als „gesamtgesellschaftliches Seismometer“und als solches wurde er bereits 1988 mit dem “Deutschen Kleinkunstpreis” ausgezeichnet, fast 20 Jahre später erhielt er 2006 den Bayerischen Kabarettpreis in
der Kategorie Musik.


Meister-Kabarettist und Musiker Ringsgwandl und seine Band sind wie es der Name ihrer Tour schon sagt „Wuide unterwegs“ und tragen so das Bühnenprogramm zum letzten Studio-Album „Andacht & Radau“ wild in die Welt hinaus. Dabei lässt Ringsgwandl die jungen Jahre seines Schaffens noch einmal aufleben, noch einmal heftiger Radau, Sex, Drugs & RocknRoll, Funk, Punk und Maiandacht – ein Besuch
bei den aufgezwickten Gesängen der frühen Jahre. Aber trotzdem ist die Platte keine Oldie-Andacht. Ein reifer Herr, geleitet von ungestümen jüngeren, und die alten Granaten werden endlich so gespielt, wie sie es vor 20, 30 Jahren schon verdient hätten.


Karten sind im Kulturamt der Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 3, Telefon 08631/612 612, www.muehldorf.de/kultur und an allen München-Ticket-, InnSalzach-Ticket- und Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich.

http://ringsgwandl.com/

Kultur Online TV-FM

#news #kunst #kultur

News