Coole Sounds und Naturgenuss

Von 18.-21. August 2022 findet das 42. Jazzfestival Saalfelden statt.

Ein Festivalwochenende mit ca. 60 Konzerten in der Stadt, in Wald und Flur und musikalischen Wanderungen inmitten der schönen Salzburger Bergwelt.

Die Hauptbühne im Congress Saalfelden und die Short Cuts – die Herzstücke des Festivals – sind dieses Jahr besonders internationalen Formationen gewidmet. Im vergangenen Jahr wurde erstmals die Otto-Gruberhalle, eine leerstehende Industriehalle aus den 1950er Jahren, bespielt. Die Otto-Gruberhalle ist auch bei der diesjährigen Ausgabe nicht mehr wegzudenken und garantiert Musikgenuss in besonderer Atmosphäre. Die Buchbinderei Fuchs und die Bühne im Kollingwald werden wieder zum Ort spontaner musikalischer Begegnungen, der überdachte Stadtpark sowie die Abendkonzerte im Nexus werden zum Treffpunkt bei freiem Eintritt. Eine neue Bühne ist das Brücklwirtshaus in Saalfelden, ein altehrwürdiges Gebäude, das erstmals um 1400 urkundlich erwähnt wurde. Die We Hike Jazz-Musikwanderungen bieten die Möglichkeit, die umliegende Berglandschaft von Saalfelden Leogang gemeinsam mit den Künstler:innen zu erkunden. Während der Wanderungen werden mehrere Stopps eingelegt, um die Musik vor einer grandiosen Berg- und Naturkulisse zu genießen. Ein weiteres Highlight sind die kostenlosen Almkonzerte mit fabelhaften Ausblicken.

Die heurige Jazzfestival-Ausgabe steht ganz im Zeichen der Großformationen: mit vier Projekten auf der Mainstage (L.U.M.E. – Lisbon Underground Music Ensemble, Christoph Cech Jazz Orchestra Project, Trondheim Jazzorchestra & Jason Moran, Gard Nilssen’s Supersonic Orchestra) und mehreren Auftragsprojekten, sogenannten „Cartes Blanches“, unter anderem für Mette Rasmussen (NOR) und Fabian Rucker (AUT) auf der Mainstage sowie für Cansu Tanrikulu (TUR) und Max Andrzejewski (GER) bei den Shortcuts.

Mario Steidl, der künstlerische Leiter des Festivals, hat mit der österreichischen Musikerin Katharina Ernst und dem norwegischen Künstler Gard Nilssen, zwei Artists in Residence nominiert, die je vier Projekte präsentieren werden. Irritation und Komposition, das über- und angreifende Zusammenstellen, scheinen für die studierte Schlagzeugerin und Malerin Katharina Ernst oberstes Anliegen. Und das wird bei ihren Projekten zu hören sein. Drummer, Komponist, Klangabenteurer – der 39-jährige Norweger ist einer der aufregendsten und konsequentesten Musiker der aktuellen europäischen Szene und als „Artist in Residence“ beim Jazzfestival Saalfelden 2022 mit seinem Supersonic Orchestra, mit Acoustic Unity, Bushman’s Revenge und als Gast von Cuong Vu beim „Mountain Tracks“-Konzert im Kollingwald zu sehen.

Weiters zu Gast sein werden Isaiah Collier & The Chosen Few, Alba Careta Group, Pussy Riot, Emile Parisien, Ted Poor & Cuong Vu, Jason Moran solo, Signe Emmeluth’s Amoeba, Bushman’s Revenge, u.v.m

Kultur Online TV

#kunst #kultur #news #musik

Tänzerin und Sängerin Jana Gatt zum Interview in unserem Studio

Jana Gatt ist Rapperin, Tänzerin, Sängerin und liebt in erster Linie Musik. Ihre Werke sind mit einer gewissen Freiheit beflügelt, die Tiroler Künstlerin aus Bergen, der reichen Natur und dem Leben an sich schöpft. Jana Gatt’s Reisen und Abenteuer flechtet sie durch Texte & Bewegungen in ihre Lieder & Videos.

© Foto Studio Kultur Online TV

Wir haben mit der Künstlerin Jana Gatt gesprochen im Rahmen unser Kooperation der Veranstaltung “VOICES UNITED VIENNA“ . Hier geht es zum Videobeitrag!

Ein weiteres und sehr ausführliches Interview hat auch Kultur Online FM im Rahmen unserer Radiosendung der Kulturflash mit Jana Gatt geführt.

© Kultur Online TV I FM Günter Wolfgang im Gespräch mit KWG3

#kultur #musik #news #interviews

Musik Tipp: Musikerin und Tänzerin Jana Gatt

Jana Gatt ist Rapperin, Tänzerin, Sängerin und liebt in erster Linie Musik. Ihre Werke sind mit einer gewissen Freiheit beflügelt, die die Tiroler Künstlerin aus Bergen, der reichen Natur und dem Leben an sich schöpft. Jana Gatt’s Reisen und Abenteuer flechtet sie durch Texte & Bewegungen in ihre Lieder & Videos.

Wir haben das folgenden Interview mit Jana Gatt geführt im Rahmen unserer Kooperation der Veranstaltung “VOICES UNITED VIENNA”

Das Leben geht ab! Das Leben geht down…

Am 27.05.2022 veröffentlicht die Tirolerin Jana Gatt die Single „das Leben“, produziert vom Wiener Produzenten-Duo Hookepack. https://www.hookepack.com/team

Dazu wurde auch ein Video gedreht, in dem Jana Gatt als ausgebildete Tänzerin an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz die Tanzszenen selbst choreografierte. Inspiriert war sie dabei von Bewegungen ihres Mentors Salah. „Salah the Entertainer“ oder auch „Spider Salah“ genannt hat zahlreiche internationale Tanzwettbewerbe gewonnen und war mit Größen wie Michael Jackson auf der Bühne. Die von ihm inspirierte Choreografie wird von Jana Gatt sowohl im heimatlichen Wald, als auch im Street Motion Studio getanzt. Beides sind bedeutsame Kraftorte für Jana Gatt. Im Studio verbrachte sie ihre Jugend und trainierte im Kreis der Street Motion-Community.

„das Leben“ nimmt Hörende mit auf eine Reise bis zum Mond und wieder zurück.
Es geht um das stetige Auf und Ab des Lebens, Tanz und Musik. Ob Hoch oder Tief, Jana Gatt bleibt in Bewegung.

Kultur Online TV-FM zum Sehen und hören

#musik #news #kultur #news

TIPP!

Ein weiteres und sehr ausführliches Interview hat auch Kultur Online FM im Rahmen unserer Radiosendung der Kulturflash mit Jana Gatt geführt.

Hier kommt Ihr zum Radio / Audiobeitrag

Musikgruppe KGW3 zu Besuch im Studio bei Kultur Online TV & FM

Mit drei EPs, einigen systemkritischen Singles und zahlreichen Auftritten auf Festivals und Fridays For Future Demos haben sich KGW3 in den letzten Jahren eine Fanbase aufgebaut. In ihrer Musik mischen sie elekronische Beats mit Trompetensounds, Gesang und Rap.“ 2022 sind sie auf Tour um ihr kommendes Debütalbum „Out Of The Dark Into The Light“ zu promoten und zu präsentieren.

© Foto Studio Kultur Online TV

Wir haben mit KGW3 gesprochen im Rahmen einer Kooperation der Veranstaltung “VOICES UNITED VIENNA“ Hier geht es zum Videobeitrag

Ein weiteres und sehr ausführliches Interview hat auch Kultur Online FM im Rahmen unserer Radiosendung der Kulturflash mit KWG3 geführt.

© Kultur Online TV I FM Günter Wolfgang im Gespräch mit KWG3

#news #kunst #musik #interviews

Hill Festival August 2023: Das erste Festival seiner Art als interkultureller Austausch in Afrika

Ein einzigartiges und einmaliges Musikerlebnis soll das erste Hilvestival im Herzen Afrikas in Ruanda am 04. und 05. August 2023 werden, das wir von Kultur Online TV-FM von Anfang mit begleiten werden. Auf dem jährlich geplanten Festival, werden internationale Künstler im Musikstile wie Reggae, Hip-Hop und Afrobeat auftreten, sowie lokale Künstler, die traditionelle afrikanische Stile präsentieren. Als interkultureller Austausch treten auch nationale Künstler aus Deutschland und Österreich sowie Newcomer als Vorgruppe auf.

© Bild Hill Festival

Bei diesem neuen Festival, dreht sich alles um Menschen, die zusammenkommen und eine einmalige Erfahrung machen, während man an zwei Festivaltagen großartige Musik in einer wunderschönen Umgebung im Herzen Afrikas hören und erleben kann. Es ist das Ziel, die Identität und den Geist der lokalen Gemeinschaft zu stärken, indem internationalen und lokale Künstlern eine Plattform geboten wird, um ihre Talente einem breiten Publikum zu präsentieren.

Wir haben mit dem Veranstalter Ndikumana Abdoul auf Kultur Online FM gesprochen.

© KULTUR ONLINE FM

In enger Zusammenarbeit mit internationalen Reisebüros wird es den Festivalbesuchern auch ermöglicht die natürliche Schönheit Ruandas zu erleben.

Ruanda ist ein Land, das für seine atemberaubende Landschaft bekannt ist und oft als das Land der tausend Hügel bezeichnet wird. Ruanda hat eine spektakuläre natürliche Schönheit und eine außergewöhnliche Artenvielfalt in Regionen mit Vulkanen, Regenwäldern und weitläufigen Ebenen. Besucher kommen aus der ganzen Welt, um die vier Nationalparks und Safaris sowie die weltberühmten Gorilla-Tracking-Touren zu erleben.

Ruandas Hauptstadt Kigali wurde als zweitbeliebtestes Reiseziel in Afrika für die Ausrichtung internationaler Konferenzen und Veranstaltungen eingestuft und wurde für seine Führungsrolle im Tourismus und seine wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit ausgezeichnet und gilt als ein besonders sicheres afrikanisches Reiseziel und als „Afrikas sauberstes Land“.

www.hillfestival.com

Kultur Online TV-FM

#festival #musik #kunst #kultur

Jazz Single “Agua de Beber”, gesungen von Alla van Delft und Marcello Vieira, veröffentlicht am 07.07.2022

Die neue Veröffentlichung “Agua de Beber” der Sängerin Alla van Delft ist die dritte Single ihres neuen musikalischen Projekt “A´s of Jazz.”

“Ein guter Grund, den heutigen Tag mit Freude zu beginnen”, – meint Alla van Delft, denn positive Musik kann nicht nur kurzfristig gute Laune bringen, sondern durch den ganzen Tag positiv begleiten. Am 07. Juli 2022 veröffentlicht Jazz-Sängerin die neue Jazz-Single “Agua de Beber” , geschrieben vom bekannten brasilianischen Komponisten Antônio Carlos Jobim aus dem Jahr 1963.

Das ist bereits die dritte Single aus der musikalischen Serie. Neun Jazzstandards, aufgenommen von Alla van Delft und ihren Musikern aus Italien, Spanien, Brasilien und Deutschland, bilden zusammen ein Album: “A´s of Jazz”. Die Namen aller Songs beginnen von dem Buchstaben “A” und das ist das erste Album aus der ganzen ABC-Serie.


“Dieses Lied aufzunehmen, war für mich etwas ganz besonderes”- so Alla van Delft. “Zum Ersten, weil die Jazz Standards zu singen und aufzunehmen, immer große Freude, aber auch große Verantwortung bedeutet. Zum Zweiten, weil wir “Agua de Beber” als Duett aufgenommen haben”. Talentierter Sänger Marcello Vieira wurde zu Alla´s Gesangspartner.
Und wer sind die Musiker an Alla´s und Marcello´s Seite? Für die Musik sind Alberto Buffolano (Bass), Carlo Ferro (Klavier) und Giovanni Colasanti (Schlagzeug) aus Italien verantwortlich. Alberto Buffolano hat für diese Single und natürlich für das ganze Album die musikalischen Arrangements geleistet. Aufgenommen wurde die schöne Musik mithilfe des Toningenieur Andrea di Pasqua.
Als Mixing und Mastering Ingenieur fungiert der Sounddesigner aus Spanien, Alfonso Pena. Er arbeitete bereits mit vielen bekannten Musikern zusammen. Marcello Vieira freut sich auch über die Veröffentlichung: “Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, mit Alla zusammen an diesen Aufnahmen zu arbeiten!”

Das Release erfolgt zuerst digital auf allen bekannten Plattformen für Streaming und Download (z.B. Apple Music, Spotify, Deezer, Amazon). Die traditionellen Tonträger wie CDs sind für die Singles nicht geplant, werden jedoch als Album “A´s of Jazz” voraussichtlich im Oktober 2022 die Welt erblicken.

https:// allavandelft-music.com.

Kultur Online TV / openPR

6.Juli Tag des Kusses

Weltweit steht mit dem Internationalen Tag des Kusses das romantische Lippenbekenntnis im Blickpunkt.

Die Idee, mit dem Aktionstag eine zärtliche Geste für Liebe, Zuneigung, Leidenschaft, Freundschaft und Verbundenheit zu würdigen, soll ihren Ursprung in Großbritannien haben. Von dort aus trat der ursprünglich “National Kissing Day” genannte Tag als „International Kissing Day“ seinen Siegeszug in die Welt an.

Kultur Online TV

#news #kukltur #mixed

Jazz & more 2022

Bereits zum 23. Mal in Folge veranstaltet die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) die Traditionsveranstaltung in der Wolfsburger Innenstadt Jazz & more am 2. Juli 2022.

Bis zum 6. August sorgen verschiedene Jazz- und Bluesbands jeden Samstag für abwechslungsreichen Musikgenuss. Die kostenfreien Konzerte finden jeweils von 11 bis 14 Uhr unter dem Glasdach auf dem Hugo-Bork-Platz statt.

Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe durch die Saratoga Seven Jazzband. An den folgenden Samstagen können sich Musikliebhaber außerdem auf die Excelsior Jazzmen, Bluespower., die Ellingtones und Brazzo Brazzone freuen. Den klangvollen Abschluss bildet ein Konzert der Traditional Old Merry Tale Jazzband. Zusätzlich zu den musikalischen Highlights rundet ein Catering-Angebot das Konzerterlebnis unter freiem Himmel ab.

„Wir freuen uns, dass die Konzertreihe Jazz & more mittlerweile eine feste Größe im Wolfsburger Sommerprogramm ist“, betont WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer. „Von Blues, über Dixieland bis hin zu modernen Popvariationen erwartet die Besucherinnen

und Besucher eine bunte Variation von Jazz-Stilen, mit denen die Bands für besondere Stimmung in der Innenstadt sorgen werden.“

„Nach zwei Jahren pandemiebedingter Auflagen freut es uns umso mehr, dass wir die beliebte Konzertreihe in diesem Jahr regulär durchführen können und somit allen Besucherinnen und Besuchern der Innenstadt ein uneingeschränktes Musikerlebnis bieten können“, betont Frank Hitzschke, Bereichsleiter Citymanagement der WMG. „Wie alle Veranstaltungen der WMG ist auch der Besuch von Jazz & more kostenfrei. Hierfür bedanken wir uns insbesondere bei unseren Sponsoren.“

Für den Besuch der Jazz & more-Konzerte ist in diesem Jahr keine Voranmeldung oder Reservierung notwendig. Es gilt freier Zugang und freie Platzwahl. Ein barrierefreier Zugang ist ebenfalls sichergestellt.

Die Konzertreihe Jazz & more im Überblick:

  1. Juli 2022 Saratoga Seven Jazzband
  2. Juli 2022 Excelsior Jazzmen
  3. Juli 2022 Bluespower.
  4. Juli 2022 Ellingtones
  5. Juli 2022 Brazzo Brazzone
  6. August 2022 Traditional Old Merry Tale Jazzband

Kultur Online TV / openPR

#news #musik #kultur

Regierungskritische Künstler in Kuba zu Haftstrafen verurteilt

Der Rapper “El Osorbo” war an dem regierungskritischen Lied «Patria y Vida» beteiligt, das im November mit dem Latin Grammy für den Song des Jahres ausgezeichnet wurde.

The Cuban rapper Maykel Castillo Perez, known as “El Osorbo.” (Archive photo)

Der Rapper “El Osorbo” war an dem regierungskritischen Lied «Patria y Vida» beteiligt, das im November mit dem Latin Grammy für den Song des Jahres ausgezeichnet wurde. Er wurde zu neun Jahren Haft verurteilt, weil er laut Gericht unter anderem manipulierte Bilder in sozialen Medien veröffentlicht haben soll, um die höchsten Autoritäten Kubas zu beleidigen, und die Rolle der Ordnungshüter in der Gesellschaft verunglimpft.

„ Patria y Vida “ („Heimat und Leben“) ist ein Slogan und Lied, das mit den kubanischen Protesten vom Juli 2021 in Verbindung gebracht wird . Es ist eine Umkehrung des Mottos der kubanischen Revolution Patria o Muerte (“Heimat oder Tod”). Der Slogan wurde durch einen Reggaeton – Song populär gemacht, der im Februar 2021 von Yotuel , Beatriz Luengo, Descemer Bueno , Gente de Zona , Luis Manuel Otero Alcántara , Maykel Osorbo und DJ El Funky veröffentlicht wurde.

Das Lied „Patria y Vida“ wurde am 16. Februar 2021 veröffentlicht und von den kubanischen Rappern Yotuel Romero , Descemer Bueno , Maykel Osorbo, El Funky und der Gruppe Gente de Zona aufgeführt . [6] Der Titel des Liedes bezieht sich auf den Satz „ Patria o muerte ¡Venceremos! “, den Fidel Castro im März 1960 nach dem Sieg der kubanischen Revolution prägte und der als einer der Slogans der kubanischen Regierung verwendet wurde . Der Text des Liedes kritisiert die kubanische Regierung mit Sätzen wie „Mein Volk fordert Freiheit, keine Doktrinen mehr“.

Das Lied spielt auch auf die jüngsten Ereignisse in Kuba an, darunter die Verhaftung eines RappersDenis Solís [ es ] und die Verhaftung von Mitgliedern der San-Isidro-Bewegung im November 2020, nachdem sie aus Protest gegen die Verhaftung von Solis in einen Hungerstreik getreten waren. Er erwähnt auch die Probleme, mit denen das Land konfrontiert ist, wie Nahrungsmittelknappheit und die Abwertung des kubanischen Pesos . Der Videoclip des Songs, der in Havanna und Miami aufgenommen wurde, schaffte es, innerhalb von drei Tagen nach seiner Veröffentlichung eine Million Aufrufe auf YouTube zu überschreiten.

Kultur Online TV

#kunst #musik #news

Little Big verabschiedet sich mit Antikriegslied aus Russland

Vor zwei Jahren noch von Russland für den Eurovision Song Contest nominiert hat die Rave-Band Little Big nun das Land verlassen und als Abschiedsgruß ein Antikriegslied veröffentlicht.

„Wir verurteilen die Handlungen der russischen Regierung, gleichzeitig ist uns die Maschinerie der russischen Kriegspropaganda so zuwider, dass wir uns entschieden haben, alles hinzuwerfen und aus dem Land auszureisen“, sagte der Sänger Ilja Prussikin laut dem kremlkritischen Portal Meduza.

Auf der eigenen Webseite von Little Big wird Los Angeles als neuer Aufenthaltsort genannt.

Kultur Online TV

#news #musik #kultur