DEUTSCHLAND

Suchen

HERBERT BRANDL – THINK BIG ab 20. Oktober in der Künstlerhaus Factory

Das Werk erscheint subjektiv, unbekümmert und lebensbejahend, der malerische Prozess in seiner kraftvollen Geste unmittelbar spürbar.

Herbert Brandl hat in den vergangenen vier Jahrzehnten ein künstlerisches Œuvre von internationaler Dimension geschaffen, dassowohl in Figuration wie auch in Abstraktion einen bedeutenden Beitrag zur Malerei in der Gegenwart leistet. In den atmosphärischen Farbräumen sind häufig Anklänge an Landschaften und Naturräume zu entdecken, die Oberflächen erzeugen flirrende Licht- und Naturstimmungen, die an die Landschaftsmalerei von Claude Monet oder William Turner
erinnern. Auf den großformatigen Bildern sind die Spuren des Malvorgangs oft deutlich
sichtbar; erkennbare Pinselstriche, Übermalungen und Farbschlieren lassen den figurativen
Bildgegenstand hinter den Malakt zurücktreten.

“So große Leinwände musst du auch körperlich in den Griff bekommen. Auf so großen Leinwänden darfst du auf keinemMillimeter versagen”, betont Brandl. “Deshalb ist für mich ein Plan notwendig, den ich aber
oft in dem Moment, in dem ich an die Leinwand gehe, schon über Bord geworfen habe. […]
Es ist also eine Mischung aus totaler Vorbereitung und der Bereitschaft, die Vorbereitung
fallen zu lassen, um in etwas Unkontrolliertes überzugehen.”

Ab etwa 2000 entsteht eine große Werkserie mit Gebirgslandschaften, für die Brandl Vorlagen vom Himalaja und von den Dolomiten verwendet. Der Künstler transformiert das emotional, historisch und symbolisch stark befrachtete Bergmotiv in freie Malerei – es geht ihm nicht um das Abbilden und anschließende Wiedererkennen eines bestimmten Berges.

Seine Bergbilder haben keine Titel: “[…] mich interessiert nicht“, wie der Berg benannt wurde, sondern eher das Wesenhafte der Form des Berges. Der Prozess von der leeren Leinwand zum Berg auf der Leinwand ist für mich vielleicht das gespielte alpine Erlebnis.”

Die Ausstellung vereint Hauptwerke von Brandls Berg- und Landschaftsmalerei mit einer Reihe von außergewöhnlichen Bronzeskulpturen, die als dreidimensionale Malereien begriffen werden können und häufig Tiere wie Katzen oder Hyänen darstellen.

Kultur Online TV

#news #kunst

News