DEUTSCHLAND

Suchen

Im Gespräch mit Autor Max Ballerstaller

copyright bild / burghausen.de / Max Ballertaller

Fünf Themenbereiche knöpft sich das Buch in seinen 24 Geschichten satirisch – ironisch vor.

AUDIO . Im Gespräch mit dem Autor Max Ballerstaller

Satirische Texte & Poetereien von Max Ballerstaller: Lach- und Krachgeschichten vom Lande: Eine schöne Leich wird aufs Korn genommen, ein eitler Bürgermeister, ein absurder Kleinkrieg um einen Ortsheiligen, eine Liebe, der die PS den Garaus machen, eine sonderbare Betriebsversammlung, die deutsche Italiensehnsucht und ihre Perversion,
und zuletzt die Vision einer entschlackten Weihnachtszeit.

AUDIO . Im Gespräch mit dem Autor: Über das Buch und wie es dazu gekommen ist

Automobilmachung: Wie ein Navi eine Liebe ins Wanken bringt, wie ein Rechthaber zum Autodidakten wird, wie Goethe auf seiner Italienreise zum BMW-Fan hätte werden können. Schulzuweisung: Verzweifelter Versuch, Schüler Schillers Wilhelm Tell spielen zu lassen, eine Sprechstunden-Komödie, der Ein-Kind-Optimierungswahn. Auf Fall und Knall: Das Krimi-Genre wird in verschiedenen Versionen zerlegt.
Poetereien: Die Literatur und das Schreiben selbst werden augenzwinkernd zum Thema. Der Autor als souveräner Schöpfer in seiner Lust und Unlust, seine Figuren mal dahin, mal dorthin zu schicken,
und am Ende dann plötzlich einen unerwarteten Haken schlagend.

AUDIO . Max Ballerstaller liest aus seinem Buch die Geschichte “Yamaha Amore”

Lesung in Burghausen an der Alz

Lesung Max Ballerstaller: „Der Welt ein Augenzwinkern“
Samstag, 20. Jänner 19.00 Uhr, Jazzkeller
Eintritt: 8 € / ermäßigt 4 €

Kultur Online TV-FM #news #literatur #tipp

News